Tel. +49 6131 89446 0 Online buchen

Lust auf echtes echtes Step Aerobic? MOVE IT!

me and all x 90’s retro aerobic

Wenn Ihr denkt, Step Aerobic sei out und öde, dann denkt Ihr falsch. Step Aerobic verbrennt auch heute noch mörder schnell mörder viele Kalorien und strafft außerdem ziemlich jeden Muskel. Ob mit oder ohne 80er Outfit. Und mit einer tollen Trainerin und der passenden Playlist macht es auch immernoch mega Spaß. Oldie but Goldie? Dann zieht Euch mal nicht zu warm an. Hier geht's nämlich Step by Step richtig zur Sache und Eure Körper werden schweißtreibend gefordert! 

Tough enough für echtes Step Aerobic mit Laura? 

Wenn Ihr Lust habt, das ganz besondere Step Aerobic-Flair zu erleben und dabei ziemlich viele Kalorien zu verbrennen, dann geht mit Laura auf eine großartige Zeitreise, zu den Anfängen des Step Aerobic. Ein echter Ausdauer-Booster, den Ihr so nicht überall absolvieren könnt. 

+++ 22.01.2020 +++ 18:30 - 19:30 Uhr +++ mit Laura Sens +++ Wir freuen uns +++

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier könnt Ihr euch anmelden.

 

About

"Vor mehr als 30 Jahren, erhält die amerikanischen Fitness-Trainerin Gin Miller den Tipp, nach einer Knieverletzung die Muskulatur durch ein spezielles Training wiederaufzubauen. Somit steigt sie eine Milchkiste wiederholt rauf und runter. Dies ist die Geburtsstunde des StepAerobic. Das simple rauf und runter steigen, heute als Basic-Step bekannt, erweiterte die Fitness Trainerin zu verschiedenen Schrittabfolgen und Variationen. Ende der 80er Jahre, nachdem der Aerobic-Durchbruch den Weg geebnet hat, wird auch StepAerobic populär und begeistert die Fitnesswelt.

Leider ist die Begeisterung für dieses besonders knieschonende Cardiotraining mit den Jahren gesunken und in vielen Fitnessstudios bereits nicht mehr im Kursplan zu finden. In meinem Heimatdorf, in einem sehr kleinen Studio, bin ich zum Glück noch in den Genuss einer klassischen Aerobic und StepAerobicstunde gekommen. Für mich ist und bleibt StepAerobic eine ausgezeichnete Möglichkeit, um meine Ausdauer zu trainieren ohne dass Langeweile durch eintönige Bewegungsabfolgen entsteht. Die Kombination, aus mitreissender Musik, Gruppenerlebnis und Choreographie erlernen bzw. an die Teilnehmer weiterzugeben, trainiert sowohl das Herzkreislaufsystem, die Beinmuskulatur, insbesondere die Muskulatur rund ums Knie, schult das Gedächtnis sowie die Konzentrationsfähigkeit. Dadurch vergeht die Stunde wie im Fluge und man verbrennt nebenbei bis zu 500 Kalorien pro Stunde. Besonderes Highlight ist das gemeinsame Finale. Die Choreo ist aufgebaut, sitzt bei allen und es kann ein letztes Mal richtig gepowert werden.

Hast du Lust den besonderen StepAerobic Flair zu erleben?! ann geh mit mir auf eine Zeitreise, in die Anfänge des StepAerobics. Auf motivierende Beats der 90er steppen wir uns in der Vergangenheit und trainieren den Körper und Köpfchen."

News news news

Jetzt zum Newsletter anmelden und gratis frühstücken**.

Zur Newsletter-Anmeldung